Euer Sprachzentrum

Deutsch lernen in Freiburg

AGB

 

  1. Für die Kursgebühr gilt die zum Zeitpunkt der Anmeldung gültige Preisliste. Brauchen Sie eine Anmeldebestätigung für den Kurs oder ein Zimmer, muss die volle Kursgebühr bezahlt werden und vor Kursbeginn auf unserem Konto verbucht sein. Bei nicht rechtzeitiger Bezahlung hat der Teilnehmer kein Recht auf Reservierung. Bankspesen trägt der Teilnehmer.
  2. In den Kursgebühren sind Serviceleistungen von ESZ enthalten. (Beratung, Einstufungstest, Ausstellung von Bescheinigungen, interne Examen sowie Organisation von Freizeitprogrammen) Bei Abschluss des Kurses wird bei regelmäßiger Teilnahme ein Zertifikat oder eine Teilnahmebescheinigung ausgestellt.
  3. Sie buchen einen Ihrem Niveau entsprechenden Sprachkurs, keinen bestimmten Lehrer.
  4. ESZ vermittelt gegen eine Gebühr von 50 Euro sorgfältig geprüfte Privatzimmer ab einer Mietdauer von mindestens 4 Wochen.
  5. Rücktritt: Tritt ein Kursteilnehmer mindestens 4 Wochen vor Kursbeginn von seiner Anmeldung zurück, so werden bereits geleistete Zahlungen bis auf eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 20% des gezahlten Betrags zurückerstattet. Bei Rücktritt 14 Tage vor Kursbeginn werden 20% der Gebühren einbehalten, 7 Tage vor Kursbeginn 50% und nach Kursbeginn 100% der Gebühren.
  6. Andere Gründe der Verhinderung:
    • Wenn Sie nicht länger an unseren Kursen teilnehmen können oder Ihre Anreise absolut unmöglich ist, haben Sie die Möglichkeit, den Kurs später zu beginnen, oder zu unterbrechen. In diesem Fall verlieren Sie keine Kurswochen, weil sich der Kurs automatisch verlängert.
    • Etwaige Fehlzeiten aus wichtigem Grund seitens des Sprachschülers, z. B. Behördengänge, Krankheit mit Attest und Prüfungen etc. können nachgeholt werden.
    • Muss ein Teilnehmer seinen Aufenthalt aus anderen Gründen vorzeitig abbrechen, hat er keinen Anspruch auf entgangene Leistungen.
  7. Angegebene Kurszeiten können aus organisatorisch notwendigen Gründen auch während eines laufenden Kurses verändert werden.
  8. Im Falle einer Absage durch Euer Sprachzentrum erhalten die Teilnehmer alle Zahlungen zurück. Weitere Ansprüche können nicht geltend gemacht werden. Euer Sprachzentrum haftet nicht für den Ausfall seiner Leistungen durch höhere Gewalt oder aus sonstigen Gründen, die das Institut nicht zu vertreten hat.
  9. Visa und dafür erteilte Bescheinigungen: Wir geben nur Bestätigungen von Kursbuchungen bei vollständiger Bezahlung der Kurse. Falls kein Visum erteilt wird, benötigen wir den schriftlichen Bescheid der Botschaft und behalten eine Bearbeitungsgebühr von 20 Prozent der Kursgebühr.
  10. Feiertagsregelung: Für alle Kurse gilt, dass an den nachfolgend genannten Feiertagen kein Unterricht stattfindet: Dreikönigstag, Rosenmontag, Karfreitag, Ostermontag, Maifeiertag, Christi Himmelfahrt, Pfingstmontag, Fronleichnam, Nationalfeiertag, Allerheiligen. Die Kursgebühren und das Datum des Kursendes werden von den Feiertagen nicht beeinflusst.
  11. An Feiertagen, die auf einen Donnerstag fallen, findet am folgenden Freitag kein Unterricht statt.
  12. Die Kursgebühr schließt keinen Versicherungsschutz ein.
  13. Unterricht in Gruppen: Die Mindestteilnehmerzahl für Intensivkurse mit 20 Unterrichtseinheiten beträgt 6 Personen. Bei 4-5 Personen reduziert sich die Zahl der Unterrichtseinheiten auf 3 statt 4 UE täglich. Bei 2 – 3 Personen reduziert sich die Zahl der UE auf 2 statt 4 UE täglich. Bei Kursen mit 25 UE reduziert sich die Zahl der UE bei 4-5 Personen auf 4 UE und bei 2-3 Personen auf 3 UE täglich. Gegen Zahlung eines entsprechenden Aufpreises wird die Gesamtstundenzahl unterrichtet.
  14. In den Weihnachtsferien vom 23.12.2017- 08.01.2018 ist unterrichtsfreie Zeit.
  15. Nachdem ein Kurs bei ESZ beendet ist, folgt ein abschließender Test des Kursniveaus. Wenn dieser Test erfolgreich bestanden wurde bezahlen wir die Testgebühren eines anerkannten Sprachtests bei Nichtbestehen des Tests.
  16. Bei Buchungen über eine Agentur erfolgt keine Rückerstattung von Gebühren, wenn nicht das Visum verweigert wurde.
  17. Die Unterkunftsvermittlung durch ESZ-Freiburg erfolgt in einem Umkreis vom Stadtzentrum der in 30 Minuten erreicht werden kann.
  18. Gerichtsstand ist Freiburg.